Renault 5L

8.900,00 € 8900

8.900,00 €

Eine Sensation in der Automobilentwicklung!

Der im März 1972 eingeführte R5 war Wegbereiter für Generationen von Kleinwagen.

Der bei Renault frisch engangierte junge Designer Michel Boué entwickelt ein nie dagewesenes Konzept: ein geräumiger Innenraum, bei kompakten Außenabmessungen, das von allen Automobilherstellern aufgegriffen und erfolgreich dekliniert wurde.

Während sie beim R5 bereits aus Kunststoff und in die Karosserie integriert sind, halten seine Nachahmer weiter an ”normalen” Stoßstangen fest! Das Design der Armaturentafel mit seinem vertikal gesteppten Kunststoffbezug zeugt von Kreativität. Die Rückleuchten sitzen in den hinteren Dachholmen. Die Heckklappe reicht bis zur Stioßstange herunter. Es gibt keine erhöhte Ladekante. Die Rückbank ist in null komma nix umgelegt und dann rein mit der Waschmaschine, oder der Campingausrüstung für den Wochendausflug!- Das Raumangebot blieb nahezu unerreicht.


Das Design des R5 ist und bleibt der Nukleus aller Kleinwagenkonzepte. 


Der hier angebotene R5L ist einer der ganz frühen R5L, die vom Band liefen.


Renault 4 GTL

9.900,00 € 9900

9.900,00 €

Ein rostfreier R4 aus dem Südwesten Frankreichs, der mit viel Detailliebe restauriert wurde. 


Die Technik hatte nicht gelitten

Renault 4 GTL

10.900,00 € 10900

10.900,00 €

Das Studentenauto der siebziger und achtziger Jahre.

Aufwändig restauriert, lackiert, gepolstert.

Technik komplett überarbeitet.

Seit 5 Jahren in der Hand des letzten Besitzers, der diesen R4 von A-Z restauriert hat. Bis dahin hatte er zwei Vorbesitzerinnen.

TÜV auf Wunsch neu.


Französische Klassiker sind unsere Leidenschaft. Seit 35 Jahren in Essen.

R16 TX

12.900,00 € 12900

12.900,00 €

Südfranzösischer R16 TX aus II. Hand.

Das Spitzenmodell der 1965 vorgestellten ersten Limousine mit Heckklappe und modularem Innenraum machte Furore. Viele Hersteller folgten Jahre später erst seinem Beispiel.  

R16 TX war mit seinem 93PS leistenden hinter der Vorderachse eingepflanztem Motor ein kurvengieriges Auto. Damals wie heute.

Das 5-Ganggetriebe verlieh ihm eine beachtliche Spitzengeschwindigkeit von über 170km/h. Sein Motor wurde ebenfalls in die legendären Alpine Renault A110 und im Lotus Europa eingebaut.

Stirling Moss sagte im "Life" Magazin über den R16 :"„Zweifellos ist der Renault 16 das am intelligentesten konstruierte Automobil, dem ich jemals begegnet bin, und jeder britische Autobauer täte gut daran, einen zu kaufen, nur um zu sehen, wie er aufgebaut ist.“

This is a preview of the recently viewed products by the user.
Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

Recently viewed Products